Vorteile ERP Standard vs. Customizing

Kleine Hilfestellung bei der Einführung eines neuen ERPs
Vorteile ERP Standard vs. Customizing
bloopark systems GmbH & Co. KG , Freddy Czaja

Die Einführung einer ERP-Software muss nicht zwangsläufig teuer sein. Die Auswahl des richtigen ERPs, eine gute Planung & Erfahrung im Umsetzen von ERP-Projekten helfen, die Kosten auf ein Minimum zu reduzieren. Natürlich haben es Unternehmen mit Standardprozessen leichter. Und hier liegt auch die Chance für Unternehmen! In einem ausgereiften ERP wie Odoo, deckt der Standard die meisten Prozesse ab und darüber hinaus, gibt es zahlreiche weitere Vorteile, die nicht zu verachten sind.  

Beispiele: 1. Spezielle Prozesse müssen nicht aufwendig integriert werden; 2. Kapital kann in andere Unternehmensbereiche fließen; 3. die Migration auf eine höhere ERP Version (die immer kommen wird) ist sehr viel leichter zu realisieren; 4. und auch bei einem Agenturwechsel, kann man gelassen bleiben, denn alles ist im Standard.

Kurzfristig und langfristig kann so sehr viel Geld gespart werden und das ERP wird nicht zu einer belastenden Angelegenheit, sondern zu einer effektiven, gewinnbringenden Investition ins Unternehmen. Vor der Einführung eines neuen ERPs, sollte deshalb einiges beachtet werden. Wir beschränken uns hier auf die Frage: ERP Standard oder das ERP per Customizing anpassen?

Was bedeutet Customizing? 

Zunächst sollten wir die Frage klären, was genau Customizing bedeutet. Benutzt man ein ERP im Standard, oder auch genannt "out-of-the-box", so verwendet man die Features des ERPs so wie sie direkt beim Start der Benutzung gegeben sind. Gute ERPs decken dabei häufig fast alle wichtigen Bereiche und Prozesse des Unternehmens ab. 

Jedoch folgen viele Unternehmen nicht den Standard Prozessen und verlangen mehr Funktionen und Prozessabbildungen als im Standard ERP gegeben sind. Dies ist der Punkt in dem Customizing (engl. für Anpassung/Individualisierung/Zuschnitt) ins Spiel kommt. ERP Systeme wie Odoo können um weitere Funktionen, Bereiche & Prozesse durch Erweiterung und Anpassung des Quellcodes der Software erweitert werden.

Mögliche Fragen: Standard ERP vs. Customizing

  • Kann das ERP meine Prozesse im Standard abbilden?

  • Was sind die Vorteile & Nachteile, wenn wir im Standard bleiben?

  • Was sind die Vorteile, wenn wir den Standard verlassen?

  • Wie aufwändig ist Customizing, auch langfristig gesehen (Updates)?

  • Und natürlich: Welches ERP passt am besten zum Unternehmen?


Kann das ERP meine Prozesse im Standard abbilden?

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihre Prozesse einem Standard entsprechen - und welche Prozesse ein "Standard ERP" abbilden kann? Dies erfahren Sie meist in einem Beratungsgespräch mit dem jeweiligen ERP Partner. Da diese häufig funktionale Berater vor Ort haben, welche das jeweilige ERP System in und auswendig kennen, können sie Ihnen auch mitteilen, welche Prozesse von im Standard abgebildet werden können und wo das ERP angepasst werden muss. Dies geschieht meist in einer sogenannten GAP Analyse. Hier erfahren Sie mehr dazu: GAP Analyse.

Vorteile & Nachteile des Standards

Einige der Vorteile des Standards haben wir bereits oben genannt: es ist kostengünstiger und einfacher zu handhaben. Ein Nachteil könnte jedoch sein, dass Ihr Unternehmen einige Prozesse hat die einfach nicht im Standard abgebildet werden können: Hier muss man nun überlegen, ob man die Prozesse des Unternehmens anpasst, um im Standard abgebildet werden zu können - oder ob man doch das ERP System extra anpasst (Customizing). 


Wie aufwändig ist Customizing?

Das kann man so leider per sé nicht sagen. Jedes Customizing ist speziell auf das Unternehmen und dessen Prozesse angepasst. Eine entscheidende Variabel ist jedoch, ob das Customizing via Odoo Studio oder extern durch den Partner erledigt werden kann. Man kann davon ausgehen, dass die Odoo Studio Anpassungen weniger Aufwand benötigen, aber auch weniger Anpassungsmöglichkeiten mit sich bringen. Hier wären Änderungen wie das Erstellen eines zusätzlichen Felds oder das Ändern des Layouts möglich. Falls jedoch ein komplett neues Modul erstellt werden muss, hilft nur der Anruf bei einem Odoo Partner. 


Welches ERP passt am besten zum Unternehmen?

Die Entscheidung für das passende ERP ist dabei die übergeordnet. Trotzdem sollte bei der Auswahl die Möglichkeit im Auge behalten werden, spezielle Prozesse & Anforderungen ins ERP integrieren zu können - wenn der Bedarf da ist. Es wäre einfach ärgerlich, wenn man sich verändern möchte, aber das ERP es nicht zulässt.

Odoo

Mit Odoo haben Sie ein ERP an Ihrer Seite, dessen Standard die meisten Unternehmensprozesse abbildet. Sollten Sie aber mehr wünschen, ist das auch kein Problem, denn Odoo ist customizable und das auf zwei verschiedene Arten. Erstens, kann Odoo ganz normal per Customizing angepasst werden. Zweitens, ermöglicht die integrierte App Odoo Studio, dass einfache Felder & Prozesse, auch ohne Programmierkenntnisse, hinzugefügt werden können und sogar ganz neue Apps. Vorteile: kleine Änderungen können selbst erledigt werden und sind bei einer Migration keine aufwendige Hürde; und selbst die Integration von erweiterten Anpassungen & Prozessen erfordern kein horrendes Budget & Know-How.

Vorteile ERP Standard vs. Customizing
bloopark systems GmbH & Co. KG , Freddy Czaja 4 November, 2021
Odoo CRM Teamverwaltung
Video Tutorial