Odoo ERP für Start Ups

Behalte den Fokus auf das Wesentliche: deine Start Up Vision. Odoo kümmert sich um den Rest.

Kostenlose Odoo Demo Infos erhalten
Odoo Finanzen App
Odoo eCommerce App
Odoo CRM App
Odoo Projekt App
Odoo Helpdesk App
Odoo Abonnement App

Dein ERP zum durchstarten 

Mit dem Odoo ERP behälst du den Überblick über dein Startup Unternehmen und kannst dich auf die wesentlichen Aufgaben konzentrieren: deine Vision.

  • Alle Tools in einem System: vom Marketing zur Buchhaltung und CRM

  • Zentrale Übersicht über alle Daten, Kunden, Produkte und Projekte

  • Automatisierte administrative Funktionen

  • starke Grundlage für starken Wachstum

Starte durch mit deinem Odoo Start Up

Warum ein ERP System?

Das Problem

Start Ups starten mit einer Vision und können in kurzer Zeit zu einem profitablen Unternehmen heranwachsen. 


Am Anfang werden häufig verschiedene kostengünstige Tools von unterschiedlichen Anbietern genutzt, da noch keine oder wenige Prozesse etabliert sind und auf das Budget geachtet werden muss.


Aber wenn das Unternehmen dann plötzlich exponentiell wächst, ist ein zentrales System von Nöten. Durch eine spätere Einführung  ist es schwer Prozesse zu implementieren und erhöht die Anstrengungen und Kosten.

Die Lösung

Vermeide hohe Kosten einer späteren Implementierung von ERP Lösungen durch den rechtzeitigen Start mit den Odoo Apps.


Du kannst ganz einfach und kostengünstig durchstarten: zunächst nur mit einer Webseite, um auf dein Produkt aufmerksam zu machen, einem CRM, um die Netzwerkkontakte zu speichern oder das Projekt Modul, um deine Projekte zu planen. 


Durch eine zentrale Datenbank hast du immer den Überblick und kannst dich auf dein Produkt fokussieren. Odoo schafft dir Abhilfe bei allen administrativen und operativen Bereichen.

Tools für dein Start-Up

Buchhaltung einfach gemacht mit Odoo ERP

Buchhaltung

Buchhaltung ist ein anstrengendes Thema, doch mit Odoo wird dir die Arbeit leicht gemacht.

Viele Prozesse werden automatisiert, sodass du nur noch einen Knopfdruck tätigen musst. Eine Datev Integration ermöglicht die nahtlose Verbindung zum Steuerberater und erleichtert dir die Aufgaben in der Buchhaltung. 

CRM Kundenmanagement mit Odoo

Kundenmanagement

Als Start Up benötigst du am Besten Zugang und Kontakt zu vielen Netzwerken, Investoren, Kunden und anderen Unternehmen die dir weiter helfen können. 

Im Odoo CRM speicherst du alle Kundendaten zentral in einer Datenbank ab und kannst diese von allen anderen Bereichen wieder abrufen. Bleibe stets im Kontakt und versende E-Mails direkt aus dem CRM oder plane weitere Aktivitäten für deine Kunden.

Booste dein Business mit Odoo Marketing

Marketing 

Wie erreiche ich exponentielles Wachstum und Umsatz für mein Produkt? Mit Marketing! Dein Produkt oder deine Idee muss durch Marketingaktivitäten an Bekanntheit gewinnen. 

Diese Aktivitäten planst du am besten mit Tools wie: Webseite, Newsletter Kampagnen, Events, Social Media Marketing oder SMS Marketing. All diese Funktionen findest du im Odoo. Und das beste? Du kannst Sie automatisieren und gewinnst mehr Zeit für deine Idee.

Odoo Projektmanagement ersetzt Tools wie Trello, Asana..

Projektmanagement

Plane deine nächste Produktentwicklung-, Launch oder sonstige Projekte in dem internen Odoo Projekt Modul. 

Mit dem Odoo Projekt Modul teilst du dein Projekt in kleinere Bereiche und Aufgaben auf, um das Ziel des Projekts schneller erreichen zu können. In der Kanban Ansicht teilst du deinen Projektmitgliedern Aufgaben zu oder lädst Dokumente oder Kommentare hoch.

Fantastische Webseiten gestalten mit Odoo

Webseite

Anstatt verschiedene Tools für eine Webseite und einen eigenen Onlineshop zu nutzen, erhälst du bei Odoo beides zusammen. Im CMS System von Odoo erstellst du kinderleicht deine Webseite, entweder basierend auf vorgefertigten Themes oder per Drag & Drop mit Bausteinen aus dem Webseiteneditor. Mehr über die Webseitenfunktionen erfährst du hier

Entdecke alle Tools von Odoo

Weitere Tools

Odoo bietet dir eine Auswahl von mehr als 30 Hauptanwendungen und tausend Integrationen, um dein Start Up wachsen zu lassen. 

Vorteile: ERP System für Start-Ups

Kostenersparnis bei früher Einführung

Bei einem frühzeitigen Start mit einem modularen ERP kannst du mehre tausend Euro sparen. 

Zentrale Übersicht

Du hast alle deine Daten sofort im Blick und weißt, wo Handlungsbedarf ansteht und was gemacht werden muss.

Hohe Datenqualität

Vermeide ständiges Kopieren und Einfügen von Daten in verschiedene Systeme durch eine zentrale Datenbank.

Prozesse aufbauen

Mit einem ERP welches Geschäftsprozesse abbilden kann, ist es einfacher für dich neue Prozesse aufzubauen.

Skalierbarkeit

Starte mit einem Benutzer oder einer App und wachse auf Tausende. Mit Odoo ist das kein Problem.

Automatisierte Aufgaben

Aufgaben im Marketing, CRM und mehr werden automatisch ausgeführt und ersparen dir Arbeit.

Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Wann solltest du ein ERP einführen? 

Dies ist nicht möglich allgemein zu beantworten. Du kannst dein Start Up bereits mit wenigen Apps von Odoo starten, z.B. mit der Webseite. 

Ein voll ausgereiftes ERP ist am besten kurz vor Verkaufsstart einzuführen, wenn sich das Produkt oder die Idee bereits als markttauglich erwiesen hat. 

Wann mit Odoo ERP starten?

Meist gestellte Fragen

Das Odoo ERP System ist modular aufgebaut in sogenannte Apps oder Module. Odoo besteht aus 30 Hauptmodulen die alle Geschäftsbereiche wie Finanzbuchhaltung, Lagerhaltung, Onlineshop, Kundenmanagement und viel mehr abdecken. Du kannst dir das wie eine Handy App vorstellen: Fange mit nur einer App an und füge nach und nach so viele hinzu, wie du für dein Start-Up benötigst.

Dabei verfügt Odoo über eine zentrale Datenbank, das bedeutet, dass alle deine Daten zentral gespeichert werden und von jeder App und von jedem Gerät aus aufgerufen werden können.


Neben den 30 Hauptmodulen gibt es zusätzlich über 16.000 Apps und Plug-ins von Drittanbietern, die jeden Bedarf abdecken. 

Odoo kommt in drei Versionen: Odoo Community, Odoo Enterprise und Odoo Online. Über die Unterschiede der Versionen erfährst du hier mehr. 

Du bezahlst für Odoo monatlich einen Preis ab 18 Euro pro Nutzer (Unterschiede in jährlicher und monatlicher Zahlung), sowie monatliche Gebühren für jede App die du nutzt. Hier variieren die Kosten der unterschiedlichen Apps von acht Euro bis 48 Euro. 

Beispiel: 5 Nutzer (5x18 EUR) = 90 Euro + 2 Apps (Webseite 16 EUR + Onlineshop 8 EUR = 24 EUR) = Total monatlich 114 EUR

Du kannst das Odoo ERP System für 15 Tage kostenlos testen. Mehr Infos dazu findest du hier.

Möchtest du eine auf dein Start-Up Unternehmen angepasste Demo Version von Odoo testen? Dann sprich uns einfach an. 

Wenn Sie du satt hast mehrere einzelne Systeme zu nutzen, um dein Unternehmen zu steuern und endlich Überblick in das Datenchaos bringen möchtest, dann ist Odoo die richtige Lösung für dich. Mit Odoo kannst du dein Unternehmen skalieren und wachsen lassen. 

Odoo überzeugt mit einer hohen Anpassbarkeit, anwenderfreundlichen Nutzung und einer zentralen Datenbank. Durch die verschiedenen Module ist Odoo für jedes Unternehmen geeignet, egal ob Dienstleister, Produktions- oder Handelsunternehmen.

Die Beantwortung dieser Frage hängt davon ab, ob du Odoo selbst einführen möchtest oder mit der Hilfe eines kompetenten Odoo Partners:

  • Eine selbstständige Einführung ist innerhalb weniger Minuten auf der Odoo Webseite möglich. Diese Methode der Einführung wird empfohlen, wenn du über grundlegende IT-Kenntnisse verfügst und deine Unternehmensprozesse mit dem Odoo Standard abbilden kannst.

  • Odoo Einführung mit Hilfe eines Odoo Partners: Die Dauer der Einführung basiert hier auf deinen Anforderungen und die Kapazität des Partners. Sind deine Anforderungen nah am Standard, kannst du, in Zusammenarbeit mit dem Partner, in weniger als vier Wochen eine Odoo Einführung umsetzen.

Wenn du unzufrieden mit deinem derzeitigen System oder Insellösungen bist, wird es Zeit für einen Wechsel!

Du kannst jederzeit von einem anderen ERP System oder Insellösungen auf Odoo wechseln. Unsere kompetenten Mitarbeiter haben viel Erfahrung in der sogenannten "Migration". Bei der Migration werden deine Bestandsdaten in das neue Odoo System eingeführt und falls gewünscht, eine Verbindung zu vorhandenen Systemen erstellt. 

Infos anfordern

Ich habe den Datenschutz gelesen und akzeptiere diesen.