Odoo und SAP - in einem möglich?

Eine Fallstudie

Die Beziehung zwischen Odoo und SAP hat zwei Seiten: Entweder ergänzen sich die ERP`s gegenseitig oder das Eine ersetzt das Andere. Natürlich geht alles in Richtung integrierte Unternehmenssoftware, dennoch ist es manchmal nötig, diese Formel aus Gründen der Effizienz zu umgehen.

SAP ist ein großartiges ERP-System, daran besteht kein Zweifel. Die Tatsache, dass die Software seit fast einem halben Jahrhundert existiert, ist ein guter Beweis dafür. Doch irgendwann müssen auch in SAP Funktionen ergänzt oder neue Funktionen hinzugefügt werden. Zum Beispiel, wenn SAP mit einer E-Commerce-Anwendung zusammenarbeiten soll oder ein spezieller Marketplace integriert wird. Doch das kann mit SAP sehr aufwendig werden und ist in manchen Fällen mit einer zusätzlichen Software besser zu realisieren.

Kosten und Geschwindigkeit

Warum sollten Sie SAP durch ein weiteres ERP wie Odoo ergänzen? Dafür gibt es zwei Gründe: Kosten und Geschwindigkeit. Es steht außer Frage, dass die Kosten für die Entwicklung und Implementierung von Funktionalitäten in Odoo wesentlich günstiger sind als in SAP. Und obwohl SAP viele Stärken hat, gehört die Geschwindigkeit von Implementierungen nicht dazu. Auch kann es ein technischer Alptraum werden, scheinbar einfache Prozesse und Anwendungen in SAP zu integrieren.

Odoo • Bild und Text

Odoo integriert in SAP

Situationen wie oben beschrieben, haben mich mit SAP in Berührung gebracht. Ich wurde von einem SAP-Partner kontaktiert, der für zwei Kunden Point of Sale Funktionen implementieren musste und das ERP mit Belegdruckern verbinden sollte (beide Kunden hatten SAP als Haupt-ERP im Einsatz). Das Projektziel bestand also darin, Point of Sale Anwendung für die Verkaufsstelle in den Filialen der Kunden zu implementieren und die Verkaufsstellen mit SAP zu verbinden. Die Lösung? Eine Erweiterung durch Odoo.

Die Implementierung der Funktionen dauerte sechs bis acht Wochen bei jedem Projekt. Die Kosten waren wesentlich geringer als die Implementierung der gesamten POS-Funktionalität in SAP. Aus technischer Sicht haben wir das von SAP unterstützte SOAP Netzwerkprotokoll verwendet, der SAP-Partner hatte diesen Service angepasst/entwickelt. Mit Odoo konnten wir Kunden- und Produktstammdaten abzurufen und Auftragsinformationen an SAP zurückzugeben. Auf diese Weise haben wir die gewünschte Funktionalität kosten- und zeitgünstig implementieren.

Wie Sie sehen, ist die Integration des Besten aus SAP und Odoo möglich. Beide ERP`s können miteinander arbeiten und sogar einige Funktionen des anderen ersetzen oder erweitern. 

Sie benötigen Hilfe bei der Integration von Odoo Funktionen in Ihr SAP System? Sprechen Sie uns an - unsere Spezialisten helfen Ihnen gern weiter!